Zeitlos moderne Tradition.

Umbrüggler Alm

Die Geschichte hinter der Alm

Die Umbrüggler Alm sollte nicht nur ein architektonisches Meisterwerk sein, sondern auch ein Platz zum einkehren und genießen. Wir kochen deshalb klassische Tiroler Gerichte aus Tiroler Produkten auf Top-Niveau. So soll den Gästen neben der Aussicht auch das Essen nachhaltig in Erinnerung bleiben.

Sonja Schütz – Wirtin

Unsere Öffnungszeiten

Dienstag – Samstag:  09:00 – 23:00 Uhr
Essen bis 20:30 Uhr

Sonntag: 09:00 – 18:30 Uhr
Essen bis 17:30 Uhr

Montag: Ruhetag

Reservierung unter: +43 664 3244543

Törggelemenü (Auf Vorbestellung)

Umbrüggler Alm Berg Brot und Schüttelbrot

mit gereiftem Südtiroler Schinkenspeck

Bauerngerstlsuppe

oder Kürbiscremesuppe

Hausgemachte Spinatschlutzer

mit brauner Butter und Bergkäse

Umbrüggler Alm Schlachtplatte

mit Surfleisch, Selchrippelen, Blut- und Leberwurst
Speckknödel, Erdäpfelblatten Sauer- und Schlamperkraut

Apfelradl mit Vanillesauce / Völser Krichtagskrapfen / Ziachkiachl mit Preiselbeersahne

als Dessert

Geröstete Kastanien vom Ofen

Preis

€ 38,50

Die Presse

“Im Frühling gibt es saisonale Kost wie Bärlauchrisotto mit Spargel, die Kaspressknödel sind mustergültig und die Rindsuppe wird natürlich mit Knochen geköchelt. Oft gibt es Degustationsmenüs mit Schmankerl aus dem Karwendel. Unbedingt probieren: Scheiterhaufen.”

Kurier.at

“Haben vergangenes Wochenende unsere Hochzeit gefeiert.
Das Essen war unendlich gut, das Personal sehr zuvorkommend und die Location an sich ist ohnehin unschlagbar!”

Alexander Acs

“Dass die Umbrüggler Alm ein Ausflugsgasthaus der ganz besonderen Art ist, zeigt sich nicht zuletzt bei der in einem eigenen Raum eingerichteten „Naturschau Karwendel“. Per Knopfdruck kann der Besucher hier eine ganze Reihe von Türen öffnen, um u. a. in der Region beheimatete (ausgestopfte) Vögel zum Zwitschern oder Blumen zum Duften zu bringen.”

Voralberg Online